Details zu diesem Fundstück
 
 
zurück








SteinReich

Wieso gibt es Steinmandli?
Wieso gibt es Steinmandli?Steinmandli sind besonders im Hochgebirge eine Hilfe erster Güte um wenig begangene Wege zu finden.
Steinmandli auf einem Gipfel sind Gesellen der härteren Sorte. Sie müssen die übelsten Stürme und Blitze über sich ergehen lassen und sind wenn möglich noch verantwortlich, dass dem Gipfelbuch nicht passiert. Dafür werden sie bei Sonnenschein vom Bergsteiger bewundert und benieden.
Wieso gibt es Steinmandli?Toniger Kalkstein mit weissen Quarzstreifen aus dem Gebiet grosse Scheidegg.
Wieso gibt es Steinmandli?Das selbe Gestein jedoch mit braunem Innenleben.
Wieso gibt es Steinmandli?Fast wie am Wegrand.


Haslimandli
HaslimandliHaslimandli sind Querschnitte durch die Verschiedenartigkeit der Hasligeologie.
(Detail siehe unten)
HaslimandliDieses Haslimandli hat einen Goldzahn aus dem Reichenbach verpasst bekommen. (Kalkstein aus dem frühen Kreidezeitalter, aus vorhandenem Eisen und Schwefel konnten sich Pyritkristalle bilden)
HaslimandliIn der Regel ist in jedem Haslimandli ein Kristall eingebaut.
HaslimandliFrau Gneis rechts ist auch Haslerin aber eben eine reine Gneiserin.
HaslimandliDas granitige Herz geht bestimmt nicht in die Brüche.
HaslimandliDas Steinmandli als Wegzeichen oder auf dem Gipfel hat wohl kaum je einen Kristall als Kopfschmuck, obschon sie es verdienen würden.
  
orthophoto by: